Angebot anfordern
X
Spendenkonto
Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Hamburger Volksbank eG
IBAN: DE86201900030007026005
BIC: GENODEF1HH2

Ein katzensicherer Balkon


Ein katzensicherer Balkon

Ein katzensicherer Balkon bringt den Stubentiger zum Schnurren

Keine Frage, Menschen und Katzen fühlen sich zusammen wohl. Katzen machen Menschen glücklich, sie sorgen für Freude und Entspannung, wenn sie schnurrend angelaufen kommen und schmusen möchten. Sie verlangen aber auch viel Aufmerksamkeit. Daher sollten wir unsere Katze nach besten Kräften schützen.

Katzen lieben es, an warmen Tagen auf dem Balkon herumzustreunen. Denn hier ist eine Menge los. Insekten schwirren durch die Luft, auf dem Baum gegenüber hüpft ein Eichhörnchen und vor dem Haus stromern Artgenossen herum und es herrscht überall reges Treiben. All das ist für Wohnungskatzen ein großer Spaß und die Sehnsucht zu entdecken ist geweckt. Hinter einem Fenster ist die Neugier eingeschränkt, aber auf dem Balkon gibt es viel zu entdecken und zu erkunden. Damit Tierbesitzer den Samtpfoten Ausflüge auf den Balkon gestatten können, müssen sie einiges beachten.

Unsere Katzen und Kater verfügen leider nicht über sieben Leben. Und sie landen auch nicht immer unverletzt auf ihren Pfoten. Daher ist es essenziell, dass der Balkon gut gesichert ist. Ein Vogel, der direkt an der Nase des Tieres vorbeifliegt, kann sie verleiten, diesem nachzusetzen

Der Balkon — ein katzensicheres Paradies




Es ist nur wenig nötig, um der Katze auf dem Balkon ein angenehmes Ambiente zu schaffen. Eine gängige Methode ist ein lückenlos angebrachtes Katzennetz. Das Netz sollte nicht zu dünn sein, damit es bei kletterfreudigen Tieren nicht gleich reißt. Achtung!: Je kleiner das Netz ist, umso geringer ist die Möglichkeit, dass die Katze mit den Krallen hängen bleibt. Katzenbesitzer müssen auch darauf achten, dass die Gitterstäbe am Balkon nicht zu weit auseinander stehen. Denn hier können die Katzen durchschlüpfen oder gar steckenbleiben.

Eine teurere Anschaffung als Katzennetze sind Plexiglasscheiben, die sich jedoch für besondere neugierige Entdecker lohnen. Zudem bieten sie Mensch und Tier einen ausgezeichneten Ausblick. Sie sollten jedoch so hoch sein, dass die Hauskatze nicht darüber springen kann.

Die Wohnung im Erdgeschoss stellt vielleicht durch ihre geringe Höhe keine wirkliche Gefahr dar. Geht die Wohnungskatze dem Besitzer jedoch durch die Lappen, ist sie hilflos auf sich alleine gestellt. Wenn die Katze das Leben vor der Haustür nicht kennt, kann sie schnell panisch werden und sich verirren. Eine große Gefahr droht ihr vom Straßenverkehr.

Der Katze eine schöne Atmosphäre schaffen




Auch die Katze möchte sich auf dem Balkon rundum wohlfühlen. Bietet man ihr einen erhöhten Aussichtsplatz, hat sie alles im Blickfeld. Mit einem kleinen Kratzbaum kann sie sich auch auf Balkonien die Krallen wetzen. Auch ein Katzenspielzeug sollte auf dem Balkon sein, damit dem Tier nicht langweilig wird. Sind die Katzen beschäftigt, kommt Abwechslung ins Spiel und die Sinne werden geschärft. Ebenso braucht die Katze einen Sonnen- wie auch einen Schattenplatz.

Werden Pflanzen in Balkonkästen eingesetzt, sollten diese ungiftig sein und sich möglichst nicht in Reichweite der Katze befinden. Wer die Möglichkeit hat, an der Balkontür eine Katzenklappe anzubringen, der macht seiner Samtpfote eine große Freude. So kann sie sich nach Lust und Laune draußen aufhalten.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren


Der Schlafplatz einer Katze
Der Schlafplatz einer Katze

Der Schlafplatz einer Katze Wer kennt das nicht? Für unsere Haustiere ist uns nichts...


zum Artikel
Senioren Katzen
Senioren Katzen

7 gute Gründe eine Senior Katze zu adoptierenDu möchtest eine Katze adoptieren? Die meis...


zum Artikel
Katzen: sie waren einst heilig
Katzen: sie waren einst heilig

Um unsere Hauskatzen ranken sich zahllose Geschichten und Legenden. Tatsache jedoch ist, ...


zum Artikel
Vegetarisches Katzenfutter?
Vegetarisches Katzenfutter?

Brauchen alle Katzen Fleisch? Im Gegensatz zu Hunden und anderen Allesfressern sind Katze...


zum Artikel

Spendenkonto

Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Hamburger Volksbank eG
IBAN: DE86201900030007026005
BIC: GENODEF1HH2


Dein Spendenbetrag:

Newsletter

Mit unserem Newsletter möchten wir dich über aktuelle Themen, Wissenswertes aus dem Bereich Hund und Co., sowie über wichtige Ereignisse aus unserem Tierschutzverein informieren.

Anmeldung zum Newsletter

Kontakt

Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Laukamp 17
D – 22417 Hamburg

Fax.: 08134 / 55 78 778

info@look-tierschutzverein.de