Angebot anfordern
X
Spendenkonto
Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Hamburger Volksbank eG
IBAN: DE86201900030007026005
BIC: GENODEF1HH2

Niemandstiere


Ein guter Start in die Zukunft Dank deiner Spende!

Schaue dir das Video an und erfahre wie du Niemandstieren ganz einfach helfen kannst.

Hier noch eine kleine Hilfe:
Graue Buttons sind inaktiv, weil entweder diese Spende nicht benötigt wird oder bereits gespendet wurde. 

Button Name: Spende 15 Euro und taufe ein Niemandstier!
Button Wurm: Spende 15 Euro für Parasitenschutz!
Button Spritze: Spende 15 Euro für eine Impfung!
Button Labor: Spende 20 Euro für einen MIttelmeer- oder Giardientest!
Button Arztkoffer: Hier suchen wir zwei Spender (je 35 Euro) für eine Kastration. Bei Katzen wird nur ein Spender benötigt.


WICHTIGER HINWEIS!
Bitte wartet unbedingt bis ihr auf unsere Danke-Seite weitergeleitet werdet, nach eurer PayPal Transanktion. Nur dann wird der Button deaktiviert. Bei doppelter Spendenbuchung weisen wir die Spende, nach unserem Ermessen, einem anderen Tier zu.

98 - Nach der Mutter geschrien

Junge - 4 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Tigris

Die Tierschützerin Tonia versorgt aktuell bereits sehr viele Katzen. Doch eines abends hörte sie am Rande einer Schnellstraße verzweifelte Kitten nach ihrer vermutlich überfahrenen Mutter schreien. Sie fand schließlich vier winzige Kätzchen, die von Parasiten wie Zecken förmlich übersät waren. Doch die Geschwister sind mit ihren vier Wochen noch viel zu jung, um ohne Mutter überleben zu können. Neben einer Schnellstraße schwindet ihre Chance zudem erheblich. Also nahm Tonia die zwei Jungen und zwei Mädchen mit, um ihnen die Chance auf ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen..

Unterstützt du uns bei der Erstversorgung der Kätzchen? Für die Geschwister nutzen wir die Buttons Labor und Kastration für Muttermilchersatz und Kittenfutter.

104 - Ungewollt und abgegeben

Mädchen - 5 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Ein tierliebes Paar fand eine trächtige Kokoni Hündin, die offensichtlich zu niemandem gehörte. Sie nahmen die Hündin bei sich auf und kümmern sich seitdem liebevoll um sie. Kurze Zeit später kamen dann sieben Welpen zur Welt. Zwei von ihnen wurden bereits viel zu jung an Interessenten abgegeben. Damit die verbliebenen fünf Geschwister behütet und unbekümmert aufwachsen dürfen, nahm die Tierschützerin Anna die Welpen im Amos Shelter auf.

Hilfst du mit einer Spende, die Erstversorgung der Welpen zu ermöglichen? Statt für Kastration und Labor kann für Welpenfutter gespendet werden.

99 - Nach der Mutter geschrien

Mädchen - 4 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Tara

Die Tierschützerin Tonia versorgt aktuell bereits sehr viele Katzen. Doch eines abends hörte sie am Rande einer Schnellstraße verzweifelte Kitten nach ihrer vermutlich überfahrenen Mutter schreien. Sie fand schließlich vier winzige Kätzchen, die von Parasiten wie Zecken förmlich übersät waren. Doch die Geschwister sind mit ihren vier Wochen noch viel zu jung, um ohne Mutter überleben zu können. Neben einer Schnellstraße schwindet ihre Chance zudem erheblich. Also nahm Tonia die zwei Jungen und zwei Mädchen mit, um ihnen die Chance auf ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen..

Unterstützt du uns bei der Erstversorgung der Kätzchen? Für die Geschwister nutzen wir die Buttons Labor und Kastration für Muttermilchersatz und Kittenfutter.

105 - Ungewollt und abgegeben

Junge - 5 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Ein tierliebes Paar fand eine trächtige Kokoni Hündin, die offensichtlich zu niemandem gehörte. Sie nahmen die Hündin bei sich auf und kümmern sich seitdem liebevoll um sie. Kurze Zeit später kamen dann sieben Welpen zur Welt. Zwei von ihnen wurden bereits viel zu jung an Interessenten abgegeben. Damit die verbliebenen fünf Geschwister behütet und unbekümmert aufwachsen dürfen, nahm die Tierschützerin Anna die Welpen im Amos Shelter auf.

Hilfst du mit einer Spende, die Erstversorgung der Welpen zu ermöglichen? Statt für Kastration und Labor kann für Welpenfutter gespendet werden.

100 - Nach der Mutter geschrien

Junge - 4 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Tano

Die Tierschützerin Tonia versorgt aktuell bereits sehr viele Katzen. Doch eines abends hörte sie am Rande einer Schnellstraße verzweifelte Kitten nach ihrer vermutlich überfahrenen Mutter schreien. Sie fand schließlich vier winzige Kätzchen, die von Parasiten wie Zecken förmlich übersät waren. Doch die Geschwister sind mit ihren vier Wochen noch viel zu jung, um ohne Mutter überleben zu können. Neben einer Schnellstraße schwindet ihre Chance zudem erheblich. Also nahm Tonia die zwei Jungen und zwei Mädchen mit, um ihnen die Chance auf ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen..

Unterstützt du uns bei der Erstversorgung der Kätzchen? Für die Geschwister nutzen wir die Buttons Labor und Kastration für Muttermilchersatz und Kittenfutter.

106 - Ungewollt und abgegeben

Junge - 5 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Ein tierliebes Paar fand eine trächtige Kokoni Hündin, die offensichtlich zu niemandem gehörte. Sie nahmen die Hündin bei sich auf und kümmern sich seitdem liebevoll um sie. Kurze Zeit später kamen dann sieben Welpen zur Welt. Zwei von ihnen wurden bereits viel zu jung an Interessenten abgegeben. Damit die verbliebenen fünf Geschwister behütet und unbekümmert aufwachsen dürfen, nahm die Tierschützerin Anna die Welpen im Amos Shelter auf.

Hilfst du mit einer Spende, die Erstversorgung der Welpen zu ermöglichen? Statt für Kastration und Labor kann für Welpenfutter gespendet werden.

101 - Nach der Mutter geschrien

Mädchen - 4 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Trinity

Die Tierschützerin Tonia versorgt aktuell bereits sehr viele Katzen. Doch eines abends hörte sie am Rande einer Schnellstraße verzweifelte Kitten nach ihrer vermutlich überfahrenen Mutter schreien. Sie fand schließlich vier winzige Kätzchen, die von Parasiten wie Zecken förmlich übersät waren. Doch die Geschwister sind mit ihren vier Wochen noch viel zu jung, um ohne Mutter überleben zu können. Neben einer Schnellstraße schwindet ihre Chance zudem erheblich. Also nahm Tonia die zwei Jungen und zwei Mädchen mit, um ihnen die Chance auf ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen..

Unterstützt du uns bei der Erstversorgung der Kätzchen? Für die Geschwister nutzen wir die Buttons Labor und Kastration für Muttermilchersatz und Kittenfutter.

107 - Ungewollt und abgegeben

Junge - 5 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Ein tierliebes Paar fand eine trächtige Kokoni Hündin, die offensichtlich zu niemandem gehörte. Sie nahmen die Hündin bei sich auf und kümmern sich seitdem liebevoll um sie. Kurze Zeit später kamen dann sieben Welpen zur Welt. Zwei von ihnen wurden bereits viel zu jung an Interessenten abgegeben. Damit die verbliebenen fünf Geschwister behütet und unbekümmert aufwachsen dürfen, nahm die Tierschützerin Anna die Welpen im Amos Shelter auf.

Hilfst du mit einer Spende, die Erstversorgung der Welpen zu ermöglichen? Statt für Kastration und Labor kann für Welpenfutter gespendet werden.

102 - Ganz allein auf der Straße

Mädchen - 5 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Magali

Die Tierschützerin Evi fand dieses erst fünf Wochen alte Kitten-Mädchen ganz allein auf der Straße. Allein hätte es keine Chance gehabt, zu überleben. Also nahm Evi das kleine Mädchen mit zu sich. Wir hoffen, dass dies der Start für ein sicheres und glückliches Leben für die Kleine wird.

Unterstützt du uns bei der Erstversorgung des Kätzchens? Die Buttons Labor und Kastration nutzen wir für Muttermilchersatz und Kittenfutter.

108 - Ungewollt und abgegeben

Junge - 5 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Ein tierliebes Paar fand eine trächtige Kokoni Hündin, die offensichtlich zu niemandem gehörte. Sie nahmen die Hündin bei sich auf und kümmern sich seitdem liebevoll um sie. Kurze Zeit später kamen dann sieben Welpen zur Welt. Zwei von ihnen wurden bereits viel zu jung an Interessenten abgegeben. Damit die verbliebenen fünf Geschwister behütet und unbekümmert aufwachsen dürfen, nahm die Tierschützerin Anna die Welpen im Amos Shelter auf.

Hilfst du mit einer Spende, die Erstversorgung der Welpen zu ermöglichen? Statt für Kastration und Labor kann für Welpenfutter gespendet werden.

111 - Die einzige Überlebende

Mädchen - 1 Monat - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Siri

Dieses kleine Kätzchen war die einzige, die es schaffte, die Straße unbeschadet zu überqueren. Die Mutter und alle Geschwister wurden von Autos erfasst und verloren ihr Leben. Glücklicherweise fand die Tierschützerin Ioanna das Mädchen und rettete es vor dem sicheren Tod. Denn so jungt schafft es kein Kätzchen, auf der Straße zu bestehen.

Unterstützt du uns bei der Erstversorgung des Kätzchens? Für die Buttons Labor und Kastration sammeln wir Spenden für Muttermilchersatz und Kittenfutter.

89 - Unter einer Brücke gefunden

Junge - 4 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Dante

Dieser etwa 4 Wochen alte Rüde wurden zusammen mit seinem Bruder von einer Joggerin unter einer Brücke gefunden. Sie nahm die zwei mit zu sich nach Hause und informierte das Tierschutzteam von Grevena. Bis zum vollständigen Impfschutz werden die Brüder an einer gesicherten Futterstelle versorgt und ziehen dann um ins Shelter.

112 - Ausgesetzt und sich selbst überlassen

Mädchen - 1,5 Jahre - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Flora

Dieser hübschen Katzen gelang es, eine Hauptstraße in Omonia unbeschadet zu überqueren. Dort landete sie jedoch in einer berüchtigten Gegend von Athen. Ohnehin ist es hier schwierig, für Katzen zu überleben. Doch es war offensichtlich, dass diese Katze aus einem Zuhause kommt und auf der Straße niemals überleben konnte. Die Tierschützerin Ioanna nahm sie deswegen in Obhut und hofft, bald ein richtiges Zuhause für die junge Katze zu finden.

Unterstützt du uns bei der Erstversorgung der Katze? 

109 - Auf einmal unerwünscht

Junge - 8 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Hope

Dieser Kokoni Junge lebte bis vor kurzem mit seiner Schwester zusammen bei einer Frau, die kaum Zeit für die beiden Hunde hatte. Die Spaziergänge wurden immer seltener. Oft mussten beide den ganzen Tag auf dem Balkon verbringen. Die Tierschützerin Anna überlegte deswegen nicht lange, als die Frau sie darum bat, die Geschwister bei sich aufzunehmen. Die Hoffnung aller ist groß, dass sie sehr bald ein neues Zuhause finden können, in dem sie erstmalig liebevoll umsorgt werden.

Hilfst du mit einer Spende, die Erstversorgung des Jungen zu ermöglichen?

65 - Weggeworfenes Kitten

Junge - 5 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Melvin

Dieser kleine Kater wurde zusammen mit seinen drei Geschwistern in einem Käfig im Garten einer Tierschützerin ausgesetzt. Die Kitten sind völlig verstört gewesen und mussten sich zunächst erholen.

Bitte helft bei seiner Erstversorgung.

110 - Auf einmal unerwünscht

Mädchen - 8 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Holly

Dieses Kokoni Mädchen lebte bis vor kurzem mit ihrem Bruder zusammen bei einer Frau, die kaum Zeit für die beiden Hunde hatte. Die Spaziergänge wurden immer seltener. Oft mussten beide den ganzen Tag auf dem Balkon verbringen. Die Tierschützerin Anna überlegte deswegen nicht lange, als die Frau sie darum bat, die Geschwister bei sich aufzunehmen. Die Hoffnung aller ist groß, dass sie sehr bald ein neues Zuhause finden können, in dem sie erstmalig liebevoll umsorgt werden.

Hilfst du mit einer Spende, die Erstversorgung des Mädchens zu ermöglichen?

96 - Ein Leben in Gefahr

Junge - 6 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Grigorius

Dieser hübsche Junge war in keinem guten Zustand, als die Tierschützerin Grigoria ihn entdeckte. Sie wusste sofort, alleine unter den Katern in der Kolonie wäre er in Gefahr gewesen. Deswegen entschloss sie sich, ihn Sicherheit zu bringen. Dank der guten Pflege der Tierschützerin geht es dem Jungen schon deutlich besser.

Hilfst du mit bei seiner Erstversorgung?

94 - Vor dem Tod gerettet

Junge - 7 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Hund: Momo

Mitten in der Nacht wurde die Tierschützerin Anna aus dem Schlaf gerissen. Sie brauchte einen Moment, um zu verstehen, was gerade vor sich ging. Auf der Straße, unmittelbar vor ihrem Haus, schlug ein Mann auf diesen jungen Rüden ein. Er wollte ihn ganz offensichtlich töten. Sie rannte sofort hinaus, um den Mann zu stoppen. Und es gelang ihr! Doch schon wenige Minuten später kehrte er zurück und wollte sein Vorhaben vollenden. Erst mit Hilfe der Polizei gelang es schließlich, den Mann zu vertreiben. Zur Sicherheit nahm sie den freundlichen Rüden aber in Obhut.

97 - Von der Straße gerettet

Mädchen - 7 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Maali

Diese wunderschöne, schwarze Katze wurde von den Tierschützerinnen Lia und Tonia von der Straße gerettet. Sie war sehr verschreckt und ist für ihr Alter sehr klein. Nun ist sie in einer Pflegestelle sicher und wartet auf ein Zuhause.

Was noch fehlt, ist Unterstützung für ihre Erstversorgung.

76 - Von der Feuerwehr gerettet

Junge - 10 Wochen - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Tiamo

Die Feuerwehr informierte vor wenigen Tagen das Tierheim Grevena über diesen kleinen Buben. Sie fanden ihn ohne Mutter und Geschwister bei einem ihrer Einsätze. Nun darf er sich erstmal bei einer der Tierschützerinnen ausruhen, bevor er in den Shelter umzieht.

63 - Ausgesetzte Schwestern

Mädchen - 6 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Taffi

Diese süße Katze ist zusammen mit ihrer Schwester in einem Park ausgesetzt worden. Beide saßen dort völlig verängstigt und warteten darauf, dass der Besitzer sie wieder abholt. Es war offensichtlich, dass sie auf der Straße nicht überleben konnten.

Bitte helft der Tierschützerin, die Kosten für die Erstversorgung zu tragen.

56 - Im Tierheim abgegeben

Mädchen - 2,5 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Milly

Diese inzwischen nicht mehr ganz so kleine Mädchen wurde zusammen mit ihren Geschwistern im Tierheim Grevená abgegeben. Sie alle hatten das große Glück, die ersten Wochen ihres Lebens einigermaßen behütet aufzuwachsen. Nun waren die Welpen aber nicht mehr erwünscht und wurden kurzerhand im Tierheim "entsorgt".

90 - Angefahren und zurückgelassen

Junge - 6 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Richard

Dieser junge Kater wurde angefahren und einfach zurückgelassen. Ein tierlieber Mensch fand ihn glücklicherweise und brachte das verletzte Katerchen in die Tierklinik. Über anderthalb Monaten musste er dort bleiben, weil sich das verletzte Hinterbein entzündet hatte. Inzwischen geht es ihm wieder gut, doch es fehlt noch Unterstützung für seine Erstversorgung.

79 - In der Nähe des Shelters ausgesetzt

Rüde - 1 Jahr - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Foxy

Der Hund Agalitsas fand den etwa einjährigen Rüden bei einem Spaziergang in der Umgebung des Shelters. Es sah ganz danach aus, als brachte er den kleinen Hund ganz bewusst zu den Tierschützerinnen, damit auch er Hilfe bekommen konnte. Die nähere Umgebung des Shelters ist leider gerade wieder ein beliebter Ort, um ungewollte Hunde auszusetzen.

81 - Gerade noch gerettet

Mädchen - 7 Monate - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Maila

Die knapp 7 Monate alte Hündin wurde von den Tierschützerinnen im Stadtzentrum Grevenas gesichert. Anwohner hatten sich beschwert und gedroht, sich des "Problems" sonst selbst anzunehmen... Die Kleine ist zuckersüß und altersbedingt sehr verspielt.

82 - Im Stadtzentrum unerwünscht

Mädchen - 1,5 Jahre - Griechenland
Meine Geschichte

Name: Nelly

Die knapp 1,5 Jahre Hündin streifte durch die Straßen Grevenas. Sie wurde vermutlich ausgesetzt. Durch ihre Größe von knapp 70 cm sahen viele Einwohner in ihr eine Gefahr und verlangten, dass die Hündin aus dem Stadtzentrum verschwindet. Das überaus freundliche und verspielte Mädchen wurde von den Tierschützerinnen gesichert, kastriert und in Obhut genommen.

Spendenkonto

Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Hamburger Volksbank eG
IBAN: DE86201900030007026005
BIC: GENODEF1HH2


Dein Spendenbetrag:

Newsletter

Mit unserem Newsletter möchten wir dich über aktuelle Themen, Wissenswertes aus dem Bereich Hund und Co., sowie über wichtige Ereignisse aus unserem Tierschutzverein informieren.

Anmeldung zum Newsletter

Kontakt

Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Laukamp 17
D – 22417 Hamburg

info@look-tierschutzverein.de