Angebot anfordern
X
Spendenkonto
Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Hamburger Volksbank eG
IBAN: DE86201900030007026005
BIC: GENODEF1HH2

6 Fakten über Hundepfoten


6 Fakten über Hundepfoten

Zeigt her eure Hundepfoten!


  • Hundepfoten absorbieren Stöße und schützen somit die Gelenke vor zu viel Druck.


  • Da Hunde durch ihre Pfoten ihre Körpertemperatur regulieren, sollten Bandagen nicht ewig haften bleiben oder müssen häufiger gewechselt werden.


  • Einige Hunde haben übermäßig empfindliche Fußballen. Hundeschuhe können notwendig sein und dienen nicht nur als Fashion Gack.


  • Wenn du ätzende Chemikalien verwendest um deine Böden sauber zu halten, kann es Auswirkungen auf die Pfoten deines Hundes haben. Verwende daher lieber ein tierfreundliches und mildes Reinigungsmittel. Vergiss dabei auch nicht, dass dein Hund sich regelmäßig die Pfoten leckt.


  • Ein übermäßiges lecken der Pfoten kann auf ein pH-Ungleichgewicht hindeuten. Ein Grund dafür kann ein Mangel an nicht genügend Fleisch in seinem Hundenapf sein.


  • Rissige Pfoten deuten oft auf einen Zinkmangel hin. Mit Fischöl (oral) kann das Problem behoben werden.



Wenn die Pfote blutet
  • Reinige mit lauwarmen Wasser die Pfoten deines Hundes.


  • Trockne die Pfoten sorgsam und creme diese ein (z.B. Spezialcreme, Vaseline, Kokosfett etc.).


  • Verwende eine alte Kindersocke und befestige diese über dem Knöchel (nicht zu fest!) mit einem medizinischen Klebeband. Das sorgt dafür dass dein Hund nicht hinkt.


  • Ein täglicher Wechsel ist notwendig. Wiederhole Schritt 1 bis 4 bis zur Besserung Schritt.


  • Vermeide lange Spaziergänge um eine Heilung schnell zu gewährleisten.



Welche Mittel kann ich einsetzen?

Amerikanische Landwirte schwören auf das Heilmittel Bag Balm (Ebay) das sie für irritierte und rissige Kuheuter benutzen. Dieses Balm kann sowohl für den Mensch auch als für das Tier, bei gereizter und geröteter Haut, eingesetzt werden. Es wirkt antiseptisch und desinfizierend.

Ballistol Animal Tierpflegeöl hat sich auch als sehr bewährt bewiesen. Es enthält keine Konservierungs- sowie Farbstoffe und ist absolut umweltverträglich. Das sehr streng riechende Öl pflegt empfindliche Scheuerstellen, dient zur Haut- und Pfotenpflege und kann ideal zur Ohrenreinigung verwendet werden. Pflegehinweise findet ihr auf der Flasche.

Hundeschuhe und Hundestiefel schonen die Hundepfoten im Winter und im Sommer! Mehr über Hundeschuhe

Diese Artikel könnten dich auch interessieren


Gegen jedes Leid  ist ein Kraut gewachsen
Gegen jedes Leid ist ein Kraut gewachsen

Natürliche Heilmittel für den HundHeilmittel werden unter Hundebesitzern immer beliebter...


zum Artikel
Hundeschuhe - Sinnvoller Schutz der Hundepfoten
Hundeschuhe - Sinnvoller Schutz der Hundepfoten

Das solltest du wissen! So mancher Hundebesitzer erkennt keinen Nutzen für den Gebrauch ...


zum Artikel
Koprophagie bei Hunden
Koprophagie bei Hunden

Wenn der Hund Kot frisst Einige Experten sind der Meinung, dass ein einsamer, gelangweilt...


zum Artikel
Was ist Gluten?
Was ist Gluten?

Glutenfreies Hundefutter Immer mehr Menschen leiden an einer Glutenunverträglichkeit. Ni...


zum Artikel

Spendenkonto

Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Hamburger Volksbank eG
IBAN: DE86201900030007026005
BIC: GENODEF1HH2


Dein Spendenbetrag:

Newsletter

Mit unserem Newsletter möchten wir dich über aktuelle Themen, Wissenswertes aus dem Bereich Hund und Co., sowie über wichtige Ereignisse aus unserem Tierschutzverein informieren.

Anmeldung zum Newsletter

Kontakt

Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Laukamp 17
D – 22417 Hamburg

Fax.: 08134 / 55 78 778

info@look-tierschutzverein.de